Ja, das ist möglich. Voraussetzung ist, dass Sie eine ärztliche Verordnung außerhalb des Regelfalls haben. Diese Verordnung muss die Begründung der medizinischen Notwendigkeit Ihres Arztes sowie die Anzahl der Behandlungen pro Woche enthalten. Eine Langfristverordnung gilt ein Jahr.
Wenn  Sie Ihre Rechnungsbelege der Langfristverordnungen einreichen, fügen Sie bitte eine Kopie Ihres Genehmigungsschreibens und der Heilmittelverordnung bei.