Willkommen bei der
Postbeamtenkrankenkasse!

HPV-Impfung für Jungen von 9 bis 17 Jahren erstattungsfähig

Wir erstatten Ihre Aufwendungen für die Impfung gegen HPV (humane Papillomviren) jetzt auch für Jungen von 9 bis 17 Jahren. Die Impfung für Jungen wurde am 30.11.2018 in die Anlage 1 der Schutzimpfungsrichtlinie aufgenommen. Die zunächst nur an Mädchen gerichtete Impfempfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission) gilt jetzt auch für Jungen. Das empfohlene Impfalter ist 9 bis 14 Jahre. Versäumte Impfungen können Sie bis zum Alter von 17 Jahren nachholen.
HPV-Infektionen können Krebs verursachen. HPV-Impfstoffe schützen zu nahezu 100 % vor einer Infektion mit in den Impfstoffen enthaltenen HPV-Typen und können somit Krebs verhindern.

Die ISH-Stufe Eine Zusatzversicherung der PBeaKK