Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter https://www.pbeakk.de veröffentlichte Internetseite der Postbeamtenkrankenkasse.

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Anforderungen der Barrierefreiheit ergeben sich aus §§ 3 Absätze 1 bis 4 und 4 der BITV 2.0, die auf der Grundlage von § 12d BGG erlassen wurde.

Wir haben diese Internetseite von Digitas Pixelpark im April 2021 testen lassen. Grundlage für den Test ist die BITV 2.0 vom 21. Mai 2019. Der Test bezieht deshalb die neuen Anforderungen der WCAG 2.1 mit ein. Der WCAG-Test basiert auf den Web Content Accessibility Guidelines 2.1 vom 5. Juni 2018.

Aufgrund der bisherigen Überprüfung ist die Website mit den zuvor genannten Anforderungen wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise vereinbar. Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei.

  • Nicht alle Kontraste von Texten sind mit dem Erfolgskriterium 1.4.3 WCAG 2.1 (Kontraste von Texten hinreichend) vollständig vereinbar. Die Kontraste von Texten werden derzeit optimiert.
  • Zu dem in den Kontaktformularen hinterlegten Captcha wird keine Captcha-Alternative angeboten, da bei einem Audio-Captcha häufig englische Wörter vorgelesen werden und es zu starken Hintergrundgeräuschen kommt. Der alternative Einsatz eines Logik-Captcha würde Menschen mit kognitiven Behinderungen ausschließen.
  • Der aktive Navigationspunkt der Hauptnavigation wird nur durch das Merkmal Farbe hervorgehoben. An der Wahrnehmung während der Kontrastanpassung wird gearbeitet.
  • Der Button "Absenden" des Formulars befindet sich als einziges Element in einer Werkzeugleiste. Dies wird derzeit optimiert.
  • Die Videos werden in einem nicht barrierefreiem Player gezeigt. An der Einbindung eines barrierefreien Videoplayers wird gearbeitet.
  • Die Videos enthalten keine Audiodescription und keine Gebärdensprache.

Datum der Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 18.05.2021 erstellt und am 13.02.2024 angepasst.

Barrieren melden

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von www.pbeakk.de aufgefallen? Oder haben Sie Fragen zum Thema Barrierefreiheit? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Sie können uns auch per Post oder telefonisch kontaktieren:

Postbeamtenkrankenkasse

Hauptverwaltung Stuttgart

Unternehmenskommunikation

Nauheimer Straße 98

70372 Stuttgart

Telefon: 0711 9744-0

E-Mail: uk@pbeakk.de

Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle nach § 16 BGG wenden. Die Schlichtungsstelle BGG hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren und den Möglichkeiten der Antragstellung erhalten Sie unter: www.schlichtungsstelle-bgg.de.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle BGG unter info@schlichtungsstelle-bgg.de.