Ihre Fahrtkosten können wir übernehmen, wenn Sie uns eine entsprechende ärztliche Verordnung vorlegen. Ihr Eigenbehalt pro Fahrt wird dann nur für die erste und letzte Fahrt zu einer Behandlungsserie fällig. Für unsere Erstattung benötigen wir Ihre ärztliche Verordnung, Ihre Rechnung und einen Nachweis, aus dem die einzelnen Behandlungstermine hervorgehen.