Unternehmen

Die Postbeamtenkrankenkasse besitzt Tradition und hat Zukunft. Aktuell haben wir mehr als 100 Jahre Erfahrung als Krankenkasse und bieten seit über 60 Jahren eigene Zusatzversicherungsangebote an, mehr als 40 Jahre sind wir bereits in der Beihilfebearbeitung tätig und seit über 20 Jahren bearbeiten wir die Pflegepflichtversicherung für unsere Kunden – die nächsten Jahrzehnte haben wir fest im Blick. Unsere Stärken als Arbeitgeber sind wirtschaftliche Stabilität, sichere Arbeitsplätze sowie fortschrittliche Organisation und Technik. Als familienfreundliches Unternehmen garantieren wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und stehen für Gleichbehandlung in allen Bereichen.

Unsere Organisation: Tradition und Moderne

Die Organisation unserer täglichen Arbeit erfolgt über die Aufteilung in sogenannte Competence und Service Center, die auf unterschiedliche Fachbereiche spezialisiert sind – ambulante und stationäre Leistungen, Pflege und Hilfsmittel, telefonische Kundenberatung oder auch das Mitgliedschaftswesen zählen dazu. Neben unserer Hauptverwaltung und Geschäftsstelle in Stuttgart arbeiten unsere Beschäftigten bundesweit an weiteren 18 Standorten, die organisatorisch in vier Regionen aufgeteilt sind: Nord, West, Mitte und Süd. Das ermöglicht uns schnelle Durchlaufzeiten und einen hohen Grad an Automatisierung.

Wir nehmen unsere Aufgaben als rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts für Versicherungsleistungen nach den Grundsätzen der Selbstverwaltung wahr. Unser Verwaltungsrat ist das wichtigste Organ der PBeaKK: Er bestimmt die Grundsätze unserer Arbeit und trifft Entscheidungen, die für uns von genereller Bedeutung sind – wie die strategische Ausrichtung unserer Geschäftspolitik, Änderungen unserer Satzung oder die Festsetzung der Beitragshöhe für die bei uns versicherten Personen.

Unsere Erstattungsprozesse sind progressiv und weitgehend digital: So garantieren wir den bei uns versicherten Personen eine äußert zügige Bearbeitung der Versicherungs- und Beihilfeleistungen. Basis hierfür sind durchdachte Infrastrukturen und ein modernes IT-Center. Und auch in unserer direkten Kundenbeziehung richten wir uns nach dem Bedarf unserer Kunden.

Im Mittelpunkt unseres Handels steht der Kunde

Wichtigste Richtschnur unseres täglichen Handelns ist es, unseren Kunden einen bedarfsgerechten und umfassenden Versicherungsschutz zu nachhaltig günstigen Beiträgen zu bieten. Hierfür entwickeln wir die Angebote in unserer Zusatz­versicherung konstant weiter – und decken dabei zahlreiche kostenintensive Bereiche ab wie vollstationäre Krankenhaus- und Rehabilitationsaufenthalte, Pflegebedürftigkeit sowie die Versorgung mit Brillen, Hörgeräten und Zahnersatz oder auch Rücktransporte aus dem Ausland. Darüber hinaus arbeiten wir im Bereich Versorgungsmanagement mit unterschiedlichen Partnern zusammen, um unseren Versicherten möglichst umfassende und passende Zusatzangebote im Gesundheitsbereich anbieten zu können.

Neben unserer zentralen telefonischen Kundenberatung sind wir an 16 unserer Standorte auch persönlich für unsere Kunden zu sprechen. Darüber hinaus bieten wir unseren Versicherten zahlreiche Servicenagebote – wie unser Kundenmagazin vitamin, zwei umfangreiche Internetportale, eine EinreichungsApp.  

Darüber hinaus kooperieren wir mit verschiedenen Partnern der Gesundheitsbranche und bieten unseren Versicherten kostenlose Serviceangebote im Bereich des Versorgungsmanagements an – wie das Gesundheitstelefon, eine Zweitmeinung bei Krebs und Herzerkrankungen, die persönliche Pflegeberatung compass oder auch die Kaia RückenApp. In den kommenden Jahren werden wir uns weiter auf das Qualitätsmanagement und den Kundenservice konzentrieren, um dem Betreuungs- und Beratungsbedarf der Versicherten in einem immer komplexeren Gesundheitssystem gerecht zu werden.

PBeaKK – alles aus einer Hand

Ganz gleich, ob es sich um Leistungen aus unserer Grundversicherung, Zusatzversicherung, um Pflegeleistungen oder Beihilfe handelt: Unsere Kunden erhalten alles aus einer Hand – ein ganz besonderer Service. Die Beihilfebearbeitung erledigen wir hierbei im Auftrag der Bundesanstalt Post und Telekommunikation. Die Pflegeversicherung wird im Auftrag der Gemeinschaft privater Versicherungsunternehmen zur Durchführung der Pflegeversicherung (GPV) bearbeitet.

Ihre PBeaKK als verlässlicher Beihilfepartner

Schon seit über 40 Jahren ist die PBeaKK als kompetenter Beihilfedienstleister tätig: Wir bearbeiten die Beihilfe für Beamte und Versorgungsempfänger der ehemaligen Deutschen Bundespost. Darüber hinaus berechnen und zahlen wir seit 2017 als Dienstleister die Beihilfe für eine stetig wachsende Zahl neuer Vertragspartner. Aktuell sind wir zuständig für alle Regionen der Berufsgenossenschaft Bau (BG BAU) sowie für die BG Verkehr, die BG RCI, die BG ETEM, die BGN und die BGW.

Diese neu gewonnenen Vertragspartner sind mit uns als Beihilfedienstleister sehr zufrieden. Der reibungslose Verlauf der unterschiedlichen Migrationsprojekte, und die pünktlichen Bearbeitungsstarts haben bewiesen, dass die PBeaKK die Beihilfebearbeitung für Dritte erfolgreich übernehmen kann und diese Aufgabe professionell wahrnimmt. Unsere Beihilfekunden selbst profitieren von unseren kurzen Durchlaufzeiten sowie von unseren Servicestandards bei der telefonischen Erreichbarkeit und Beratung.

Unsere Werte als Arbeitgeber

Unsere Grundwerte Stabilität und Sicherheit leben wir auch als Arbeitgeber: Wir bieten unseren Beschäftigten wirtschaftliche Stabilität, sichere Arbeitsplätze, eine durchdachte Organisation, bedarfsgerechte Weiterbildungsangebote und fortschrittliche Technik – der öffentliche Dienst trifft bei uns auf eine moderne Unternehmenskultur. Unsere Mitarbeiter schätzen ihre herausfordernden Aufgaben in einem spannenden Umfeld.

Wert legen wir auch auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Wir garantieren unseren Beschäftigten flexible Arbeitszeiten, Gleitzeitregelungen und Teleheimarbeit, um deren persönliche Work-Life-Balance bestmöglich zu unterstützen. Abgerundet wird unser Angebot durch regelmäßige Aktivitäten zur Gesundheitsförderung – denn wir möchten, dass unsere Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen.

Als modernes Ausbildungsunternehmen sind wir auch an unserem Nachwuchs interessiert: Wir bieten eine klassische Berufsausbildung als Fachinformatiker der Systemintegration an – ein interessantes Berufsbild mit ausgezeichneten Zukunftsperspektiven.
 

Sie möchten mehr über die PBeaKK wissen? Die folgenden Dokumente stehen zum Download für Sie bereit:

Der Vorstand der PBeaKK

Der Vorstand führt die Geschäfte der PBeaKK und vertritt sie gerichtlich und außergerichtlich. Er wird vom Verwaltungsrat bestellt und besteht aus zwei Mitgliedern: einem Vorsitzenden und einem weiteren Mitglied. Der Vorstand übt seine Tätigkeit hauptamtlich aus.

 

Vorsitzender des Vorstands

Mitglied des Vorstands

 Peter ReicheltDr. Oliver Russ
Funktion

Mitglied seit Juli 2005
Vorsitz seit Mai 2006
bestellt bis Juni 2020

Mitglied seit November 2011
bestellt bis November 2020

Verantwortung

 
  • Abteilung Leistungen
  • Abteilung Personal
  • Abteilung Organisation, Service und Unternehmenskommunikation
  • Stabsstelle Unternehmens- und Risikocontrolling
  • Stabsstelle Unternehmensentwicklung
  • Stabsstelle Büro Verwaltungsrat und
    Vorstand
 
 
  • Abteilung Finanzen, Versicherungen und Einkauf
  • Abteilung Kapitalanlagen
  • Abteilung IT Informationstechnologie
  • Stabsstelle Revision
  • Stabsstelle Justiziariat
 

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat ist das wichtigste Organ der PBeaKK. Er bestimmt die Grundsätze der Kassenpolitik und trifft Entscheidungen, die für die PBeaKK von grundsätzlicher Bedeutung sind:

  • strategische Ausrichtung der Geschäftspolitik
  • Bestellung, Anstellung und Abberufung und Entlastung der Mitglieder des Vorstands
  • Entgegennahme der Berichte des Vorstands und Überwachung des Vorstands
  • Änderungen der Satzung und der Ausführungsbestimmungen
  • Festsetzung der Höhe der Beiträge und der Beitragsstruktur
  • Festlegung des Verwaltungshaushalts
  • wesentliche Änderungen in der Aufbauorganisation
  • Feststellung des Jahresabschlusses
  • Feststellung des Wirtschaftsplanes (Einnahmen und Ausgaben in den einzelnen  Versicherungszweigen)
  • Wahl der Mitglieder der Widerspruchsausschüsse

Zusammensetzung des Verwaltungsrats

Die PBeaKK ist eine bundesunmittelbare rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Das Selbstverwaltungsorgan der PBeaKK ist der paritätisch zusammengesetzte Verwaltungsrat. Er besteht aus 16 Mitgliedern: 8 Vertreterinnen oder Vertretern der Mitglieder der PBeaKK und 8 Vertreterinnen oder Vertretern der Unternehmen/Verwaltung – jeweils 3 Vertreterinnen oder Vertretern der Deutschen Post AG und der Deutschen Telekom AG, einer Vertreterin oder einem Vertreter der Deutschen Postbank AG (ab 25.05.2018: DB Privat- und Firmenkundenbank AG) und einer Vertreterin oder einem Vertreter der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT). Die Amtsdauer der Mitglieder beträgt vier Jahre. Die Mitglieder des Verwaltungsrats üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

Der Verwaltungsrat der PBeaKK wurde mit Wirkung vom 1. Dezember 2017 für vier Jahre von der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation auf Vorschlag der Gewerkschaft ver.di, der Deutschen Post AG, der Deutschen Telekom AG, der Deutschen Postbank AG (ab 25.05.2018: DB Privat- und Firmenkundenbank AG) und der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation neu bestellt, nachdem die V. Amtsperiode am 30. November 2017 abgelaufen war.

Mitglieder für die VI. Amtsperiode

Mitgliedervertreter/innen

Unternehmens-/Verwaltungsvertreter/innen

Holger Eisenhardt
ver.di
altern. Vorsitzender
Andreas Mauerer
Deutsche Telekom AG
altern. Vorsitzender
Sandra Anhorn
ver.di
Martin Ostermann
Deutsche Telekom AG
Robert Feustel
ver.di
Marcus Zendt
Deutsche Telekom AG
Horst Glissmann
ver.di
Frank Heßling
Deutsche Post AG
Susanne Krey
ver.di
Christian von Hopffgarten
Deutsche Post AG
Ernst-August Rekate
ver.di
Thomas Kruck-Paulussen
Deutsche Post AG
Angelika Scharnagl
ver.di
Bernhard Schumacher
DB Privat- und Firmenkundenbank AG
Antje Schindzielorz
ver.di
Klaus Victor
BAnst PT
 

Qualität wird honoriert – unsere Auszeichnungen

Zertifikat audit berufundfamilie: Familien- und lebensphasengerechte Unternehmenskultur

Unser Engagement wird bestätigt: So erhielten wir 2012 das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ und wurden 2018 bereits zum zweiten Mal erfolgreich re-zertifiziert. Dieses Qualitätssiegel, das durch eine neutrale Instanz verliehen wird, zeichnet uns als familienorientiertes Unternehmen aus. Das Audit ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich, kontinuierlich immer bessere Rahmenbedingungen zu schaffen. Regelmäßige Bedarfsanalysen sowie ziel- und mitarbeiterorientierte Maßnahmen helfen uns, die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben weiter zu verbessern.

FOCUS/FOCUS MONEY Siegel „Top Karrierechancen“

Ende des Jahres 2018 erhielten wir von FOCUS/FOCUS MONEY das Siegel „Top Karrierechancen“. Dieses Siegel zeichnet uns als Unternehmen aus, das attraktive Entwicklungschancen, familienfördernde Arbeitsplätze, gerechte Perspektiven für Frauen und insgesamt ein Arbeitsumfeld bietet, in dem sich unsere Arbeitnehmer wohlfühlen.

CAF-Gütesiegel: Ständige Qualitätsverbesserung

Kundenbedürfnisse ändern sich. Um diesen stets gerecht zu werden, entwickeln wir uns kontinuierlich weiter und nutzen dazu ein professionelles Qualitätsmanagementsystem auf Basis des sogenannten Common Assessment Framework – kurz auch CAF.

Das CAF ist ein speziell für öffentliche Verwaltungen entwickeltes Qualitätsbewertungssystem, das von den Innenministern der europäischen Mitgliedsstaaten eingeführt wurde. Die Federführung für dessen Umsetzung liegt beim European Institute of Public Administration (EIPA).

Entscheidendes Instrument des CAF-Qualitätsmanagements ist eine unternehmensweite Selbstbewertung, in der Stärken, Entwicklungspotenziale sowie Verbesserungsideen herausgearbeitet werden. Daraus leiten wir entsprechende Maßnahmen ab. Als Ergebnis dieser Bewertung wurde uns im August 2017 das Gütesiegel „Effektiver CAF-Anwender“ durch die EIPA verliehen. Damit ist die PBeaKK eine der ersten Institutionen Deutschlands, die diese Auszeichnung bereits nach der ersten Selbstbewertungsrunde erhalten hat.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen

Die PBeaKK wird auch weiterhin stetig daran arbeiten, ihren Versicherungsschutz und ihren Service  zu verbessern. Geben Sie uns daher gerne Ihr Feedback zu unserer Arbeit: per E-Mail an , über die persönliche oder telefonische Kundenberatung oder auch per Brief. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!