Es gibt keine generelle Abgabepflicht. Wenn im Lohnsteuerabzugsverfahren jedoch höhere Beiträge berücksichtigt wurden, als Sie tatsächlich getragen haben, sind Sie seit 2010 zur Abgabe der Erklärung verpflichtet.

Verwandte Fragen