Fallmanagement

Ihr Arzt ordnet eine Akutbehandlung im Krankenhaus mit anschließender Rehabilitation an – beim Einsatz von Knie-, Hüft-, oder Schulterendoprothese, bei Herzoperationen oder bei Augenerkrankungen unterstützen wir Sie mit unserem Fallmanagement-Team. Unsere Experten beraten Sie bei der Organisation und stehen Ihnen bei der Wahl des Krankenhauses und der Reha-Einrichtung zur Seite. Somit können Sie sich nach einer Operation ganz auf Ihre Genesung konzentrieren, während die Ärzte und die Therapeuten Hand in Hand die weiteren Abläufe koordinieren.

Fallmanagement auf einen Blick

Unser Fallmanagement-Team unterstützt alle Versicherten, die sich vor einer geplanten Operation oder einem Eingriff an uns wenden.

Fallmanagement bedeutet:

  • Fragen zum stationären Aufenthalt klären
  • Hilfe bei organisatorischen Anliegen
  • Hilfe bei der Wahl des Krankenhauses und der Reha-Einrichtung
  • individuelle Betreuung während Ihres stationären Aufenthaltes
  • verständliche Vermittlung von Informationen

So können Sie sich auf eine lückenlose und qualitativ hochwertige Versorgung verlassen.

Wir bieten unser Fallmanagement bei folgenden Fällen an:

  • geplante Knie- und Hüftendoprothese: Einsatz eines künstlichen Knie- oder Hüftgelenks
  • bei Komplikationen im Bereich Knie- oder Hüftendoprothetik
  • bei einem akuten Oberschenkelhalsbruch

Sie möchten unser Fallmanagement in Anspruch nehmen? Dann melden Sie sich bei unserer Kundenberatung. Unsere Fallmanager werden anschließend Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Bei akuten Krankheitsfällen können Sie sich jedoch auch sofort nach Ihrer Krankenhausaufnahme bei uns melden.