Erklärung zur Barrierefreiheit (App)

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die EinreichungsApp der Postbeamtenkrankenkasse, die über den Google Playstore und den Appstore von Apple erhältlich ist.

Die Postbeamtenkrankenkasse setzt sich dafür ein, die digitale Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten. Wir verbessern kontinuierlich die Benutzerfreundlichkeit für alle und wenden die entsprechenden Standards für die Zugänglichkeit an.

Vereinbarkeit mit den Anforderungen und Konformitätsstatus

  • Aktueller Standard der Barrierefreiheit der EinreichungsApp für Android und Apple iOS: WCAG 2.1 Level AA
  • Aktueller Status der Kompatibilität mit unterstützenden Technologien: Die EinreichungsApp ist so konzipiert, dass sie mit den folgenden unterstützenden Technologien vollständig kompatibel ist:
    • Den Screenreadern Android Talkback bzw. Apple iOS VoiceOver
    • Zoom/Vergrößerung unter Android und Apple iOS
    • Farb-Inversion unter Android und Apple iOS
  • Aktueller Status der Inhaltskonformität: Der Inhalt entspricht umfänglich dem Standard für Barrierefreiheit. Nicht alle Kontraste sind mit dem Erfolgskriterium 1.4.3 WCAG 2.1 (visuelle Darstellung von Texten und Bildern) vollständig vereinbar. An einer Optimierung wird gearbeitet.
     

Bewertung

Die App-Versionen für Android und Apple iOS wurden von einer externen Stelle bewertet (https://www.netz-barrierefrei.de), die nicht am Design- und Entwicklungsprozess beteiligt ist.
 

Datum der Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 15.06.2021 erstellt.

Barrieren melden

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten der EinreichungsApp aufgefallen? Oder haben Sie Fragen zum Thema Barrierefreiheit? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Sie können uns auch per Post oder telefonisch kontaktieren:

Postbeamtenkrankenkasse
Hauptverwaltung Stuttgart
Unternehmenskommunikation
Maybachstraße 54/56
70469 Stuttgart

Telefon: 0711 9744-0
E-Mail:
 

Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrem Feedback an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG nach § 16 BGG wenden. Die Schlichtungsstelle BGG hat die Aufgabe, bei Konflikten zum Thema Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen.

Das Schlichtungsverfahren ist kostenfrei. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren und den Möglichkeiten der Antragstellung erhalten Sie unter: www.schlichtungsstelle-bgg.de.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle BGG unter .